Anmeldebogen

Sie interessieren sich für unsere Dienstleistung(en), haben bereits eine Zusage für die Versorgung von uns bekommen und möchten uns jetzt noch die Kundendaten übermitteln?

Nutzen sie gerne unser Kundendatenformular [3.973 KB] zum Selbstausfüllen.

Falls sie keinen Drucker haben, können sich auch einen einfachen Zettel nutzen und ihre Daten darauf schreiben. Verwenden Sie dann einfach die vorstehende Nummerierung. So sparen sie sich alle Begriffe nochmal abzuschreiben.
Das ausgefüllte Formular können Sie uns dann auf dem von ihnen gewünschten Wege zukommen lassen. Beachten Sie die Risken bei der elektronischen Übermittlung.

Beratungsbroschüren von uns

Liebevoll zusammengestellt von Pflegefachkräften für Mitarbeiter, Angehörige und sonstige Pflegepersonen geben unsere Beratungsbroschüren wichtige und hilfreiche Informationenzu verschiedenen Pflegethemen (Pflegerisiken).


beratungsbroschuere-aspiration.pdf [461 KB]
beratungsbroschuere-chronische-wunden.pdf [616 KB]
beratungsbroschuere-dehydration-und-exsikkose.pdf [396 KB]
beratungsbroschuere-dekubitus.pdf [466 KB]
beratungsbroschuere-demenz.pdf [789 KB]
beratungsbroschuere-deprivation.pdf [436 KB]
beratungsbroschuere-diabetes-mellitus.pdf [467 KB]
beratungsbroschuere-infektionen.pdf [458 KB]
beratungsbroschuere-inkontinenz-stuhl.pdf [470 KB]
beratungsbroschuere-inkontinenz-urin.pdf [531 KB]
beratungsbroschuere-intertrigo.pdf [471 KB]
beratungsbroschuere-kontrakturen.pdf [1.712 KB]
beratungsbroschuere-mangelernaehrung.pdf [515 KB]
beratungsbroschuere-mundgesundheit.pdf [587 KB]
beratungsbroschuere-notfall.pdf [702 KB]
beratungsbroschuere-obstipation.pdf [391 KB]
beratungsbroschuere-palliativ.pdf [383 KB]
beratungsbroschuere-pflegedienst-im-haus.pdf [390 KB]
beratungsbroschuere-pneumonie.pdf [746 KB]
beratungsbroschuere-schmerzen.pdf [655 KB]
beratungsbroschuere-soor--parotitis.pdf [370 KB]
beratungsbroschuere-sturz.pdf [431 KB]
beratungsbroschuere-thrombose.pdf [577 KB]
beratungsbroschuere-uebergewicht.pdf [407 KB]
beratungsbroschuere-zystitis.pdf [408 KB]
f-kundendatenbogen-entwurf.pdf [3.973 KB]

Beratungsstellen

Wir haben hier ein Zusammenstellung von Beratungs- und Informationsstellen aufgestellt. natürlich gibt es noch viele mehr und auch zahlreiche Dienstleister. Wir haben jedoch hier nur die Anbieter aufgeführt, die als gemeinnütziger Verein anerkannt sind. Natürlich können SI eim Rahmen einer Beratunga auch Informationen bekommen zu handwerkern, die z.B. behindertengerechte Badumbauten durchführen. Egal ob Linkliste oder persönliche Beratung - Dies sind Informationen und keine konkreten Empfehlungen. Durch NUtzung der Links / Adressen verlassen ssie unsere Homepage. Wir übernehmen keine Gewähr oder Haftung für die Inhalte externer Seiten, auch wenn wir diese nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragen haben.

Palliativnetz

Das Palliativnetz Siegen Wittgenstein Olpe (Si-Wi-Ol) e.V. unterstützt sterbende Menschen mit palliativmedizinischer Begleitung. In Ergänzung der haus- und fachärztlichen Betreuung wird rund um die Uhr Hilfe geleistet vor allem in den Bereichen der Linderung von Schmerzen, Angst und Atemnot, sowie anderen belastenden Symptomen. Dies verbessert die Qualität der verbleibenden Lebenszeit und ermöglicht einen würdevollen Abschied im eigenen zu Hause.

https://www.palliativnetz-siegen-wittgenstein-olpe.de/

Ambulanter Hospizdienst

Der ambulante Hospizdienst Wittgenstein ist eine Einrichtung des diakonischen Werk Wittgenstein (Träger Johanniswerk+Kirchenkreis Siegen-Wittgenstein)

Der ambulante Hospizdienst setzt sich für die professionelle Begleitung Sterbender oder deren Angehöriger ein. Zuhören, miteinander reden, aber auch miteinander schweigen, soweie Selbstbestimmung wahren sind die Kernpunkte der angebotenen Unterstützung.

https://diakonie-wittgenstein.de/ambulanter-hospizdienst/

Demenzservicestellen Siegen-Südwestfalen

Informationen, Selbsthilfegruppen, Schulungen und Informationsmaterial zum Thema Demenz gibt es hier:

https://www.alzheimer-siegen.de

Wohnberatung Siegen-Wittgenstein e.V.

Die Wohnberatung Siegen-Wittgenstein unterstützt bei der Beratung und Umsetzung behindertengerechter Umbauten des eigenen häuslichen Umfeldes mit dem Ziel die selbstständige Lebensführung in und um die eigenen 4 Wände zu erhalten oder zu verbessern. Maßnahmen zur Wohnumfeldverbesserungen können von der Pflegekasse mit bis zu 4.000 Euro je Maßnahme unterstützt werden. Maßnahmen der WOhnumfeldverbesserung können sein:
- Einbau eines Treppenliftes
- Rampen für Rollstuhlfahrer
- behindertengerechte Badumbauten
- Beleuchtung

https://wohnberatung-siwi.de/

Atempause Wittgnstein e.V.

Die Atempause Wittgenstein bietet mit qualifizerten Betreuungskräften zum Beispiel stundenweise Betreuung zur Entlastung und Unterstützung pflegender Angehöriger an. Die Mitarbeiter sind dabei besonders auch auf dem Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen geschult.

https://www.atempause-wittgenstein.de/

Pflege-Dschungel

Als selbstbetroffener Angehöriger hat Hendrik Dohmeyer aus Bremen Hilfestellungen im Zusammenenhang mit pflegekassenleistungen zusammengestellt. Ziel ist es von der Antragsstellung bis hin zur Leistungsnanspruchnahme alle notwendigen Informationen zu erhalten.

https://pflege-dschungel.de/pflegegrad/

Copyright 2024 - Engedi GmbH & Co. KG